Yep, that’s facebook!

Facebook kann ganz schön deprimierend sein, weil offenbar jeder ein aufregenderes Leben führt oder mehr FB-Freunde hat als man selbst. Die American Academy of Pediatrics (AAP) hat den Einfluss von sozialen Medien auf Jugendliche und Familien untersucht und führt darin auch die sog. „Facebook-Depression“ an. Die genauen Zusammenhänge und Ursachen sind zwar noch umstritten, aber das Phänomen existiert.

Studien hin, Studien her: So treffend wie in Shaun Higtons Video hat die Thematik noch niemand auf den Punkt gebracht. Sehr schön!

Quellen: